„Call of Duty: Infinite Warfare“ DLC Retribution erscheint kommende Woche

„Call of Duty: Infinite Warfare“ DLC Retribution erscheint kommende Woche

Activision hat offiziell bekannt gegeben, dass der kommende kostenpflichtige DLC Retribution am 12.09.2017 als erstes auf der PlayStation 4 erscheinen wird. Dieser beinhaltet neben vier neuen Mulitplayer-Maps auch noch das finale Kapitel der Infinite Warfare Zombies-Geschichte.

Das sind die kompletten Inhalte:

· Carnage – Eine postapokalyptische Rennstrecke an der kalifornischen Küste. „Carnage“ bietet lange Sichtlinien und Umweltgefahren, inklusive einer Feuerfalle, die Spieler auf Kommando auslösen können, um ihre Gegner zu rösten.

· Heartland – In „Heartland“ treten die Teams in einer Simulation einer amerikanischen Kleinstadt, der Neuauflage der klassischen Karte Warhawk aus Call of Duty: Ghosts, gegeneinander an. Die Spieler können sich in der lokalen Eisdiele eine Süßigkeit holen und dann die Gegner auf der Straße mit einem Generator, der Schwarze Löcher erzeugt, ausschalten.

· Altitude – Eine moderne, riesige Shoppingmall am Rande des Universums. In „Altitude“ kämpfen die Teams um ein chaotisches Zentrum, bei dem schnelle Flankierungswege der Schlüssel zum Sieg sind. An den Rändern der Map strömen üppige Wasserfälle.

· Depot 22 – „Depot 22“ ist eine Wasserstelle am Ende der Zivilisation. Hier steht der Kampf auf mittlere Distanz auf einer mittelgroßen Karte mit drei Wegen im Vordergrund. Die Spieler können in der Kantine in den Nahkampf gehen oder Gegner per Wandlauf von einem fahrenden Zug aus angreifen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WDGKtHlIpr8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.