„Final Fantasy VII Remake“ erreicht Goldstatus und erscheint pünktlich im April

„Final Fantasy VII Remake“ erreicht Goldstatus und erscheint pünktlich im April

Bald hat das Warten ein Ende, denn Square Enix freut sich bekannt zu geben dass die erste Episode vom kommenden „Final Fantasy VII Remake“ fertiggestellt ist und den Goldstatus erreicht hat. Somit kann man das Spiel zur Produktion in die Presswerke geben um diese dort auf die Datenträger drucken zu lassen. Dem finalen Release am 10.04.2020 steht somit nichts mehr im Wege und die Entwickler nehmen sich nun die restliche Zeit um kleinere Bugs zu beheben, falls welche vorhanden sind.

Das „Final Fantasy VII Remake“ erscheint ein Jahr lang zeitexlusiv auf der PlayStation 4 und alle anderen Plattformen sollen kommendes Jahr bedient werden. Wer ungeduldig ist, der kann seit dieser Woche eine kostenlose Demo vom Spiel herunterladen und anspielen.