Spieletest – Killer Instinct (Season 3)

Spieletest – Killer Instinct (Season 3)

Als Microsoft Killer Instinct mit dem Release der Xbox One angekündigt hat, da flippten viele Fans aus und freuten sich unendlich über ein hauseigenes Beat ‚em Up. Nur gab es damals nicht so viele spielbare Charaktere und die Jahre vergingen sodass sich einige bereits angesammelt haben. Mit Season 2 und Season 3 erweiterte sich das Portfolio von Killer Instinct um viele weitere Charaktere und bietet sogar einen verbesserten Story Mode. Der Story Mode bietet auch einiges an Hintergrundgeschichten zu dem jeweiligen Charakter und ist nicht mehr so eintönig wie zuvor. Es macht immens viel Spaß die unterschiedlichen Charaktere zu spielen.

killer_instinct_002

Mit Season 3 erschienen auch bekannte Charaktere aus verschiedenen Spiele-Universen wie zum Beispiel der Arbiter aus „Halo“ oder Rash von dem bekannten Spiel „Battletoads“. Vor kurzem ist ebenfalls Raam aus „Gears of War“ dazugestoßen.  Rash zählt bereits jetzt schon zu einem meiner Lieblingscharakteren aus Killer Instinct und nicht nur weil ich mit dem Spiel „Battletoads“ aufgewachsen bin, sondern auch weil er sich wirklich flüssig spielt. Rash selbst hatte davor nur einen kleinen Cameo Auftritt im Indie Game „Shovel Knight“ und ich freue mich das „Microsoft“ und „Iron Galaxy“ diesen Charakter in Killer Instinct wieder zum Leben erweckt haben. Natürlich gibt es auch andere Charaktere wie Tusk und Kim Wu, doch die haben mich spielerisch nicht so überzeugt und das ist auch gut so, denn jeder Spieler soll für sich seinen eigenen passenden Kämpfer aussuchen und damit spielen. Dies wäre sonst zu eintönig und würde nach einigen Spielstunden den Reiz verlieren. Sollte man die Charaktere nicht in deren Standardausführung mögen, so kann man mittels Auswahl des Charakters seinen Skin ändern. Die werden entweder im Laufe des Spiels freigeschaltet oder können mit der Ingame Währung gekauft werden, die man wiederum mit Echtgeld kaufen kann. Das Gameplay während der Kämpfe verläuft gut von der Hand, sodass jeder Tritt und Schlag immer sehr gut reagiert und passend platziert wird. Ich empfehle euch hier mit dem Xbox One Elite Controller und dem runden Steuerkreuz zu spielen. Ich habe nämlich schon bei meinen früheren Tests bemerkt, dass die Finger anfangen zu schmerzen, wenn man das normale Steuerkreuz verwendet. Sollte man alle Combos wirklich sehr gut hinbekommen, dann darf man sich kurz vor dem Ende des Kampfes auf den „Ultra Combo“ freuen. Dieser wird mit der Stimme vom Kommentator sehr gut angesagt und man bekommt das Gefühl hautnah im einem Kampf triumphiert zu haben.

Aber nicht nur einige neue Charaktere sind dazugekommen, sondern auch ein verbessertes Grafik-Update erwartet die Spieler. Es läuft sehr flüssig und ohne irgendwelche Grafikfehler – hier muss ich ein sehr großes Lob an die Entwickler aussprechen. Aber das ist noch nicht alles: dank Microsofts Cross Buy und Cross-Play Funktion, besteht die Möglichkeit auch gegen PC-Spieler anzutreten und dies hat bis jetzt wirklich reibungslos funktioniert. Natürlich funktioniert auch der Xbox One Controller auf dem PC, denn nur mit dem lässt sich Killer Instinct perfekt spielen und die Combos ausführen. Aber was mir am meisten am neuen Killer Instinct gefallen hat, war der bombastisch geniale Soundtrack. Jedes Mal wenn ich diesen im Hauptmenü höre, summe ich automatisch mit und hab danach den ganzen Tag einen Ohrwurm.

  • Story
  • Grafik
  • Gameplay
  • Spielspaß
3.5

Fazit

Entwickler „Iron Galaxy“ hat mit Killer Instinct wirklich noch viel vor. Es macht extrem viel Spaß mit der großen Auswahl an Charakteren gegen Freunde oder die KI zu spielen. Ich glaube viele Spieler würden sich auch in der kommenden Season über neue Charaktere aus Spielen wie „Crackdown“ oder auch „Perfect Dark“ freuen. Der Master Chief darf hier natürlich auch nicht fehlen. Killer Instinct ist fast seit drei Jahren auf der Xbox One vertreten und mit jeder neuen Season kommen neuere und detailreichere Charaktere hinzu. Die Entwickler von Iron Galaxy bemühen sich sehr die Fans mit frischen Updates auf dem laufenden zu halten. Ich freue mich jetzt schon auf die Season 4 von Killer Instinct, welche wohl möglich schon im kommenden Jahr erscheint.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.