Treyarch bestätigt, „Call of Duty Black Ops 4“ wird derzeit nicht für Nintendo Switch entwickelt

Treyarch bestätigt, „Call of Duty Black Ops 4“ wird derzeit nicht für Nintendo Switch entwickelt

Vor einiger Zeit kursierten Gerüchte um eine Nintendo Switch Fassung vom kommenden „Call of Duty Black Ops 4“, doch daraus wird leider nichts. Wie Senior Producer Yale Miller in einem Interview gegenüber Twinfite bekannt gab, ist der kommende Shooter „Call of Duty Black Ops 4“ nicht für die Nintendo Switch in der Entwicklung. Hoffentlich erscheint eine Nintendo Switch Version etwas verspätet, denn ältere „Call of Duty“ Spiele erschienen auch auf den vorherigen Nintendo Konsolen.

„Call of Duty Black Ops 4“ wird zum ersten mal in der Geschichte keine Singleplayer Kampagne besitzen und wird rein auf Multiplayer ausgelegt sein. Der Multiplayer besteht aus dem beliebten Zombiemodus, dem Standard Multiplayer und neu dazu kommt der sogenannte Battle Royale Modus wo man gegen 100 andere Spieler ums nackte überleben kämpft und wer als letztes überlebt, gewinnt das Match.

„Call of Duty Black Ops 4“ erscheint am 12.10.2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle: Twinfite

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ooyjaVdt-jA

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TktjCqG4p7Y

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.