Wandgemälde zu Ehren von George A. Romero in „Dying Light“ enthüllt

Wandgemälde zu Ehren von George A. Romero in „Dying Light“ enthüllt

Der „Vater der Zombies“ George A. Romero ist leider Gottes am 16.07.2017 von uns gegangen und um ihm eine besondere Ehre zu erweisen, hat Entwickler Techland in Zusammenarbeit mit seinem Sohn George Cameron Romero eine Hommage im Spiel von „Dying Light“ veröffentlicht.

Der Sohn von George A. Romero, George Cameron Romero, meint dazu:

Als das Team von Techland an mich herangetreten ist, um zu fragen, ob ich mit der Hommage an meinen Vater im Spiel „Dying Light“ einverstanden bin, war das eine Ehre für mich, da ich das Spiel großartig finde und ein großer Graffiti-Fan bin. Ich finde, dass es eine tolle Geste ist, ein Gedenk-Graffiti für ein Spiel zu entwerfen, da es nicht übermalt werden kann. Ich hoffe, dass jeder der ein Fan meiner oder meines Vaters Arbeit ist, dem Kunstwerk im Spiel einen Besuch abstattet und sich daran erinnert, dass mein Vater einst als der gefährlichste Filmemacher der Welt bezeichnet wurde.

Passend dazu wurde auch ein Video veröffentlicht, wo Untote für einen Moment ihre Fleischgelüste zügeln um George A. Romero die Ehre zu erweisen. Das Wandgemälde befindet sich in der Gegend um Jaffar’s Workshop und kann seit dieser Woche bestaunt werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xF-24He4shQ&feature=youtu.be

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.